Berufsunfähigkeitsversicherung – Was ist Ihre Arbeitskraft wert?

Wissen Sie, was Sie in Ihrem Arbeitsleben verdienen? Laut Statistisches Bundesamt bekommt ein Arbeitnehmer in Vollzeit durchschnittlich ein Gehalt von 3.771 € (Stand 2018). Hochgerechnet auf nur 25 Jahre Arbeitsleben wären das bereits über 1,1 Millionen €. Ihre Arbeitskraft ist also viel wert: Sie garantiert Ihren Lebensstandard.

Wenn Sie berufsunfähig werden und nicht mehr arbeiten können, fehlt Ihnen Ihr Gehalt. In diesem Fall wären Sie auf Unterstützung durch den Staat angewiesen. Leider reicht die Erwerbsminderungsrente aber oft bei weitem nicht aus. Der Verlust Ihrer Arbeitskraft ist also ein existenzbedrohendes Risiko, das nicht zu unterschätzen ist: Statistisch gesehen trifft es jeden vierten Berufstätigen. Hauptauslöser sind jedoch nicht Unfälle, wie oft angenommen wird. Am häufigsten führen psychische Erkrankungen (zum Beispiel Burnout) dazu, dass der Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann.