D & O

Die Existenzsicherung von Führungskräften ist wichtiger denn je In unserer globalisierten Welt müssen Geschäftsführer Entscheidungen treffen, deren Wirkungskreis vielschichtig ist. Die Gesetzeslage verschärft sich, Ressourcen und Zeit werden immer knapper. Um dem größeren Druck einerseits und mehr Regulierung andererseits gerecht zu werden.
Vermögensschadenhaftpflicht:
Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung sichert den Versicherungsnehmer gegen finanzielle Schäden an Dritten ab, die durch die berufliche Tätigkeit, wie die Beratung eines Unternehmens entstehen können. Der Versicherer begleicht berechtigte und wehrt unberechtigte Ansprüche ab.
D&O:
D&O steht für Directors-and-Officers-Versicherung. Wird aber auch Manager-Haftpflichtversicherung genannt. Hier werden finanzielle Schäden innerhalb der eigenen Firma durch Geschäftsführer oder leitende Angestellte abgesichert. Versicherungsnehmer ist in der Regel die Firma selbst. Zum versicherten Personenkreis zählen jedoch die Geschäftsführer, Prokuristen, leitende Angestellte usw. Die D&O wehrt im Schadenfall unberechtigte Ansprüche an den versicherten Personenkreis ab oder zahlt berechtigte Ansprüche an die Firma. Wir bieten einen umfassenden Schutz: Die D&O-Versicherung ist ab sofort für Umsätze bis 250 Millionen Euro per schlankem Antrag erhältlich, die Versicherungssumme beträgt bis zu 10 Millionen Euro. 
Start-ups mit Umsätzen von 1,5 bis 5 Millionen Euro erhalten eine speziell abgestimmte D&O-Versicherung – für sie steht eine Versicherungssumme bis 3 Millionen Euro bereit.

Kontaktformular